Lula kann Bolsonaro in Brasilien ablösen

„Bolsonaro gegen Lula – Brasilien steht vor der Richtungswahl“. Dabei hat sich der amtierende Präsident Jair Bolsonaro ausgerechnet von der Partido Liberal zum Kandidaten küren lassen, obwohl er völlig illiberal ist. Es ist auch schon seine neunte Partei und beim letzten Mal kandidierte er für die Partido Social Liberal, die weder sozial noch liberal ist. Der frühere Präsident Luiz Inácio Lula da Silva wurde wieder von seiner Partido dos Trabalhadores nominiert. Bereits 2018 kandidierten beide gegeneinander, bis der linke Ex-Präsident wegen Korruption und Geldwäsche zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt wurde, die letztes Jahr aufgehoben wurde. Nun führt er erneut in den Umfragen. Er ist kein guter Kandidat, aber von den beiden der deutlich bessere, weshalb ihm und vor allem Brasilien sein Wahlsieg zu wünschen ist.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit