Mann bei Axt-Attacke in Berlin fast die Hand abgetrennt

Berlin. Im Streit ging am Donnerstagnachmittag am Tempelhofer Damm ein etwa 30-jähriger „Mann“ mit einem Beil auf seinen Kontrahenten los und schlug dem Opfer dabei fast die linke Hand ab. Der bisher unbekannte Täter flüchtete. Die Besatzung eines Rettungshubschraubers versorgte den Schwerstverletzten.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit