Mann fährt bei Massenschlägerei in Menschengruppe – fünf Schwerverletzte

Düsseldorf. Nach einem Partybesuch bricht auf einem Parkplatz in einem Düsseldorfer Stadtteil eine Schlägerei aus. Dann steuert ein Mann sein Auto in eine Menschengruppe. Fünf Männer erwischt er mit der Motorhaube, sie kommen schwer verletzt in Krankenhäuser. Alle Beteiligten stammten aus dem Sinti- und Roma-Milieu.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit