Massenschlägerei in LEA Ellwangen: 100 Migranten gehen aufeinander los

Ellwangen, Baden-Württemberg. Eine Massenschlägerei in der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) in Ellwangen hat am Mittwochabend zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Etwa 100 Migranten waren beteiligt, die teilweise mit Eisenstangen und abgebrochenen Glasflaschen bewaffnet waren.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit