Mehr als 1.000 illegale Migranten landen innerhalb weniger Stunden mit Booten in Italien an

Innerhalb weniger Stunden gelangen mehr als 1.000 illegale Migranten nach Italien. Vor Kalabrien rettete die Küstenwache fast 700 Menschen von einem Fischerboot. Weitere Schiffe mit 522 Migranten kamen aus Tunesien und Libyen. Die Aufnahmeeinrichtungen seien dramatisch überfüllt.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit