Messer-Alltag im besten Deutschland aller Zeiten

Ansbach, Bayern. Nach Messerattacken auf mehrere Passanten ist am Donnerstagabend ein „Mann“ in der Nähe des Bahnhofs von der Polizei niedergeschossen und tödlich verletzt worden. Der Täter habe „Allahu Akbar“ gerufen. Es handele sich um einen 30 Jahre alten „Mann“. Genauere Details wolle man noch nicht nennen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit