Migrant tötet 40-jährige Münchnerin in Klinik mit Metallstange und zündet sie an

Haar, Bayern. Die 40-jährige Münchnerin war tot. Ihr Körper wies Spuren von stumpfer Gewalt auf. Im Zimmer stand der mutmaßliche Täter, ein 32-jähriger Transgender-Migrant mit „brasilianischen Wurzeln“, mit einer Metallstange in der einen und einem Feuerzeug in der anderen Hand. Klinikmitarbeiter haben ihn dann gefesselt und in ein anderes Zimmer gebracht.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit