Migrant vergewaltigt 18-Jährige in Dortmund

Dortmund, NRW. Die junge Dortmunderin war am späten Samstagabend unterwegs. Plötzlich hat sich ein kraushaariger Mann, der nur gebrochen Deutsch sprach, von hinten genähert. Er bedrohte die Frau mit einem spitzen Gegenstand und zwang sie, sich mit ihm in einen angrenzenden Wald zu begeben. Dort vergewaltigte er sie.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit