Moslems-Messerattacke im ICE – Augenzeugen leiden auch ein Jahr später noch

München. Anfang November 2021 ist ein 27-jähriger islamistischer Flüchtling in einem ICE von Passau nach Nürnberg mit einem Messer auf Mitreisende losgegangen und hat drei Männer schwer verletzt. Beim Prozess vor dem Oberlandesgericht München berichten Augenzeugen nun von den psychischen Folgen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit