Nach Corona-Spritze gelähmt: Mit 22 Jahren im Rollstuhl

Der Mainstream hat den Mantel des Schweigens über Impfgeschädigte ausgebreitet. Oliver Janke ist eines dieser verschwiegenen Opfer des Corona-Impfzwangs. Nach den Genspritzen erlitt er einen schweren Impfschaden, sitzt nun sogar im Rollstuhl. Wochenblick sprach mit dem 22-Jährigen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit