Olympiasprinterin über ihre Impfnebenwirkung: „Man wird schnell mundtot gemacht“

Athletin Sarah Atcho war Botschafterin der Impf-Kampagne für die Schweizer Regierung – kurz danach erlitt sie eine Herzbeutelentzündung als Folge ihrer Booster-Impfung. Im Interview mit TE spricht sie über die Folgen, ihren Sinneswandel, Impfdruck und die einseitige Berichterstattung vieler Medien.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit