Pakistanischer Flüchtling vergewaltigt Studentin sechs Stunden lang – psychisch krank

Bonn, NRW. Ein 36-jähriger pakistanischer Flüchtling, der Tage zuvor erst einen Supermarkt ausgeraubt hatte, drang in die Wohnung einer 25-jährigen Studentin ein. Er fesselte und knebelte sie. Es folgten drei Vergewaltigungen. Erst um 5 Uhr endete das sechsstündige Martyrium der Studentin.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit