Parteiloser Bürgermeister muss ins Gefängnis, Kinderschänder nicht

Weil er einen dementen Rentner als Betreuer um 34.000 Euro betrogen haben soll, muss ein Familienvater ins Gefängnis. Das kann man nachvollziehen. Aber warum bleiben gleichzeitig regelmäßig Kinderschänder und Vergewaltiger auf freiem Fuß?

Der Beitrag Parteiloser Bürgermeister muss ins Gefängnis, Kinderschänder nicht erschien zuerst auf reitschuster.de.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit