Pink-Floyd-Gründer erzürnt mit Aussagen zum Ukraine-Krieg

Der britische Musiker Roger Waters hat mit Äußerungen zum russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine für Empörung in Kiew und für Beifall in Moskau gesorgt. US-Präsident Joe Biden „schürt das Feuer in der Ukraine“, sagte der Mitbegründer der Band Pink Floyd. „Das ist ein großes Verbrechen.“

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit