Polizei stoppt 5.000 Corona-Demonstranten in München – Dutzende Strafanzeigen

München. Am Mittwochabend haben in München erneut tausende Menschen versucht, gegen die Corona-Auflagen zu demonstrieren. Wie die Polizei mitteilte, beteiligten sich insgesamt etwa 5.000 Menschen an den nicht angemeldeten Aktionen. Die Stadt München droht jedem Teilnehmer mit 3.000 Euro Geldbuße.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit