Polizeibekannte junge Asylbewerber prügeln Mann tot

Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern. Fast zwei Wochen rang der Mann mit dem Tod. Er wurde am helllichten Tag brutal zusammengeschlagen. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den 19-jährigen Iraner und einen 16-jährigen Afghanen. Die Tatverdächtigen sind Asylbewerber. Der 19-Jährige sei in vier Fällen polizeilich bekannt, der jüngere in einem Fall.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit