Professoren fordern Weiterbetrieb der Kernkraftwerke

20 Professoren an deutschen Hochschulen fordern eine Korrektur der Energiewende. In ihrer „Stuttgarter Erklärung“ rufen sie dazu auf, den Atomausstieg rückgängig zu machen, und plädieren für den Weiterbetrieb der Kernkraftwerke. »Steigende Energiepreise und sinkende Versorgungssicherheit gefährden Wettbewerbsfähigkeit und Wohlstand«, so die Professoren.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit