Quarantäne-Unterkunft für Flüchtlinge völlig verdreckt

Ebersberg, Bayern. Geflüchtete werden bei einer Corona-Infektion im ersten Stock der Containerunterkunft in Pöring isoliert. Für einen 32-jährigen Asylbewerber eine verstörende Erfahrung. Müllberge in den Zimmerecken, Wände, an denen sich braunes Wasser staut, dreckverkrustete Herdplatten. „Das ist nicht menschenwürdig, was da passiert.“

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit