Reitschuster von der Bundespressekonferenz ausgeschlossen

In der Debatte um die Pressefreiheit in Deutschland gibt es einen neuen vorläufigen Höhepunkt: Wie heute bekannt wurde, wurde der freie Journalist Boris Reitschuster von der Bundespressekonferenz ausgeschlossen. Vertreter der Mainstream-Medien werfen ihm vor, „Desinformation“ und „Verschwörungstheorien“ zu verbreiten.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit