Rekordinflation in der Eurozone und auch Deutschland

„Die Inflation im Euroraum steigt auf 9,1 Prozent“, was bisheriger Rekord ist, aber bald schon überboten werden dürfte, wenn die EZB weiterhin pflichtwidrig nichts dagegen tut bzw. sie noch weiter anheizt mit Nullzinsen und umfangreichen Anleihenkäufen. In Estland liegt die Inflation deshalb sogar schon bei 25,2 Prozent. Nach denselben Kriterien ist die deutsche Inflation auf 8,8 Prozent gestiegen, während sie gemäß den nationalen Kriterien auf 7,9 Prozent stieg wie zuletzt im Mai (siehe ‚Inflation in Deutschland steigt auf 7,9 Prozent‘). Heute laufen der Tankrabatt und das 9-Euro-Ticket aus, während die Gas- und Strompreise für die Verbraucher noch weiter stark zunehmen werden.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit