„Rumäne“ belästigt Frauen und Mädchen in Straßenbahn sexuell

Königsbrunn, Bayern. Ein 30-jähriger „Rumäne“ ohne festen Wohnsitz belästigte in der Straßenbahn zwei 11- und 13-jährige Schülerinnen sexuell. Die 13-jährige Schülerin reagierte richtig und schrie den Mann an. Dann versuchte der Rumäne noch mindestens einer Frau ins Gesäß zu kneifen, bevor er an der Endhaltestelle in Königsbrunn ausstieg.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit