„Rumänischer“ Einbrecher wollte Seniorin vergewaltigen

Berlin. Überfallen im eigenen Haus und ausgeraubt. Doch der Schrecken hörte nicht auf. Eine Zehlendorfer Villenbesitzerin (72) wurde bei dem Überfall durch einen „rumänischen“ Bauhelfer und Serieneinbrecher auch noch an ihr Bett gefesselt. Dann versuchte er sie zu vergewaltigen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit