Schüsse aus Sturmgewehr: Ausländer überfallen Laden

Köln. Offenbar wussten die drei Täter mit ausländischem Akzent genau, was sie tun: Gezielt gehen sie Richtung Kassen. Einer steht Schmiere, die anderen beiden bedrohen eine Angestellte mit einer Schusswaffe. Einer der Männer soll mit einem Sturmgewehr in die Luft geschossen haben. Dann flüchten die Räuber mit Geld aus der Kasse.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit