Selenskyj fordert NATO-Präventivschlag gegen Russland

Die NATO muss nach Ansicht des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj die Möglichkeit eines russischen Atomwaffeneinsatzes verhindern – notfalls mit Präventivschlägen. Der Kreml kritisierte die Äußerungen Selenskyj scharf und warf ihm vor, „zum Beginn des Dritten Weltkriegs“ aufzurufen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit