Sommer, Sonne, gebrochenes Nasenbein: Im Freibad in Neukölln muss die Polizei die Bademeister vor den Gästen beschützen

Berlin. Deutschlands Freibäder waren früher Treffpunkte für die ganze Gesellschaft. Das ist vorbei. In den Großstädten kommt es vielerorts immer wieder zu Massenschlägereien. Polizisten sprechen von einem gewaltbereiten migrantischen Milieu, das sich in den Bädern abreagiere. Besonders übel ist es in der Hauptstadt. Ein Besuch.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit