SPÖ-Politiker fordert Arrest für Ungeimpfte

Österreich. Dass Strafen „möglich und sinnvoll“ seien, zeige das Impfpflicht-Gesetz aus den 1940er-Jahren, „dank dem die Ausrottung der Pocken gelungen ist“. Der SPÖ-Politiker Peter Binder zitierte dabei den damaligen Paragrafen, der eine Geldstrafe von 1000 Schilling und auch „14 Tage Arrest“ beinhaltete.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit