Stadt sagt Flutlicht-Fußballspiel ab, um Strom zu sparen

Das erste Flutlicht-Fußballspiel in Deutschland fällt aus, um Energie zu sparen. Der DFB fürchtet einen „Energie-Lockdown“. Daran sei nicht der Krieg schuld, sondern die Bundesregierung. Diese habe die Krise „selbst verschuldet“.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit