Studie: Schwere Entwicklungsstörungen durch Maskenzwang bei Kindern

(David Berger) Sehnsüchtig scheint Karl Lauterbach auf eine neue Horrorvirus-Variante von Covid zu hoffen. Zum einen um noch mehr Steuergelder für Impfstoffe zu verschwenden, zum anderen um den Maskenzwang erneut aufleben zu lassen. Die Kollateralschäden, die seine wahnhaften Ideen verursachen, scheinen in kaum zu bekümmern. Darunter leidet jetzt schon die „Generation Maske“.

Der Beitrag Studie: Schwere Entwicklungsstörungen durch Maskenzwang bei Kindern erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit