Südländische Männergruppen stechen sich auf Reeperbahn nieder

Hamburg. Am Samstagmorgen eskalierte ein Streit zwischen zwei „südländischen Männergruppen“ auf der Reeperbahn. Plötzlich zückte ein Mann plötzlich ein Messer, ging auf zwei Kontrahenten (18 und 22) mit seiner Waffe los, sticht sie nieder. Der Messerstecherei war ein Raub vorausgegangen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit