Syrer vergewaltigt zehnjähriges Mädchen und taucht unter

Neunkirchen, Saarland. Der Syrer Hakam A. (37) aus Neunkirchen war im März 2022 wegen Vergewaltigung und mehrfachen sexuellen Missbrauchs eines Kindes zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Sein Opfer, ein Mädchen, war bei den ersten Taten zehn Jahre alt. Gegen das Urteil legte er Revision ein, blieb zunächst auf freiem Fuß und tauchte schließlich unter.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit