Syrische Brüder prügeln Teilnehmer einer Israel-Mahnwache blind – Bewährung

Hamburg. Ein Deutscher mit jüdischen Wurzeln demonstriert bei einer Mahnwache für Israel und wird brutal zusammengeschlagen, er ist nun auf einem Auge blind. Der Prozess gegen zwei jugendliche syrische Brüder fand unter Ausschuss der Öffentlichkeit statt. Nun hat das Gericht seine Urteile gefällt.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit