Telegram beginnt Kanäle in Deutschland zu sperren

Der Kurznachrichtendienst Telegram reagiert offenbar auf politischen Druck: Die Hauptkanäle des Verschwörungsideologen Attila Hildmann sind in Deutschland gesperrt. Zuvor hatte das Bundesinnenministerium ein Gespräch mit Telegram-Verantwortlichen geführt. Behördenvertreter im Innenausschuss des Bundestages kündigten an, dass der Dienst künftig mit Löschbitten geflutet werden soll.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit