Trotz Corona-Krise wandern immer mehr minderjährige Asylbewerber ein

Vor allem der Zustrom minderjähriger Asylbewerber reißt nicht ab – und verursacht mitten in der Corona-Krise extreme Kosten. Nicht nur das: Die Einwanderung der in ihren Heimatländern mehrheitlich kaum oder fehlsozialisierten jungen Männer wird zur immer bedrohlicheren Gefahr für die Bürger. Von Jochen Sommer

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit