Trotz EuGH-Urteil: Faeser will weiter anlasslos IP-Adressen speichern lassen

Bundesinnenministerin Nancy Faeser will die Telekommunikationsprovider weiterhin zur anlasslosen Speicherung von sogenannten Verkehrsdaten verpflichten. „Für mich ist wichtig, dass wir für die Ermittlungsbehörden die IP-Adressen verfügbar haben müssen.“

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit