Türke (26) soll Senioren um 220.000 Euro geprellt haben

München. Mit der Betrugsmasche „Falsche Polizisten“ soll der 26-jährige Sercan insgesamt zwölf deutsche Senioren um rund 220.000 Euro geprellt haben. Auch sein Bruder Sergün war mit dieser Masche schon als Betrüger aktiv – und sitzt jetzt im Knast. Eine ähnliche Strafe droht nun auch dem Angeklagten.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit