US-Chef-Virologe Fauci gibt Corona-Impfversagen zu: „Wäre nicht das erste Mal, dass ein Impfstoff schadet“

Plötzlich scheint auch der US-Chef-Virologe und Corona-Propagandist Anthony Fauci zurückzurudern, was Wirksamkeit und bisher negierte Nebenwirkungen der Covid-19-Impfstoffe betrifft. In einem Interview mit dem US-Fernsehsender Fox News gibt Fauci zu, dass der Impfstoff nicht „übermäßig gut“ gegen Covid schützt und sogar schädlich ist.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit