US-Studie: Corona-Impfung schützt kaum vor Long Covid

Eine aktuelle US-Studie zeigt: Nach einer Impfung gegen Omikron ist man nicht gut vor Langzeitfolgen geschützt. Dafür beeinträchtigt sie laut einer neuen Untersuchung die Fähigkeit des Körpers, einen Schlüsseltyp von Antikörpern zu produzieren. Von Daniel Weinmann.

Der Beitrag US-Studie: Corona-Impfung schützt kaum vor Long Covid erschien zuerst auf reitschuster.de.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit