Verfassungsschutz-Chef warnt vor Querdenker-Demos

Erfurt. Thüringens Verfassungsschutz-Chef Stephan Kramer (SPD) sorgt sich um die innere Sicherheit in Deutschland. Es sei realistisch, dass die Demos der Querdenker-Szene von 2020 und 2021 ein Kindergeburtstag waren im Vergleich zum kommenden Herbst und Winter. Grund: wachsende Krisenstimmung infolge von Corona, Krieg und hohen Energiepreisen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit