Video zum Stefanitag

 

Ich hätte ja gerne ein Statement eines Stefans gehabt, aber es muss auch das eines Gerald reichen. Der Jahresrückblick auf die Zentrale des Irrsinns:

Heute nachmittag werden wir einen netten Verdauungsspaziergang in Wien absolvieren. Außerdem stellen wir um halb vier ein Friedenslicht am Heldenplatz ab, gedenken kurz der berühmtesten Opfer der Corona-Maßnahmen unseres vollkommen übergeschnapptenRegimes, nämlich dem gesellschaftlichen Frieden, der Demokratie, der unteilbaren Menschenrechte und unserer Verfassung.

Und, liebe Polizei von der WienerSondereinheit für mediale Aufmerksamkeit, wir haben dann schon gegessen, wir brauchen keine Sprühwürze mehr. Aber Danke für euer lieb gemeintes Bemühen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit