Von der Leyen will SMS-Kommunikation mit Pfizer-Chef nicht rausrücken

Die EU-Kommission verweigert weiterhin die Herausgabe von SMS-Nachrichten. Das ergab die Antwort auf eine parlamentarische Anfrage. Gesprächsdetails zwischen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Pfizer-Chef bleiben weiter im Verborgenen. Das EU-Parlament fordert mehr Transparenz. Es geht um Deals in Höhe vieler Milliarden Euro.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit