„War kurz vorm Heulen“: Kurztrip mit E-Auto wird für Familie zur Odyssee

Eine junge Mutter und ihr Sohn kommen im E-Auto nur mit Not von Zingst nach Berlin. 200 Kilometer mit dem E-Auto werden für die Familie zur ewigen Irrfahrt. Bei Kälte hat der BMW i3 kaum Reichweite, Ladesäulen sind Mangelware. Auf der Chaos-Fahrt mit ihrem Elektroauto ging so viel schief, dass sie gen Ende „kurz vorm Heulen“ war.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit