Warum verbrennt Russland täglich 4,34 Mio. m³ Gas vor den Toren Finnlands?

Russland soll laut BBC-Bericht im russischen Gaskraftwerk, der Flüssiggas- und  Kompressorstation Portowaja nordwestlich von Sankt Petersburg, direkt an der Grenze zu Finnland, täglich 4,34 Millionen Kubikmeter Gas  verbrennen, was in etwa 10 Millionen Dollar entspricht. Der Vorgang selbst ist seit etwa Juni im Gange. Die Flammen sollen sogar von Weltraumsatelliten aus zu sehen sein.

Der Beitrag Warum verbrennt Russland täglich 4,34 Mio. m³ Gas vor den Toren Finnlands? erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit