Wer 130 fährt, ist gottlos?

Mit der theologischen Zauberformel „Bewahrung der Schöpfung“ kann jede noch so irre grüne Wahnvorstellung als Gottes Wille hochgejazzt werden. Die evangelische Kirche fährt die Gesellschaft, die Kirche und das Evangelium mit 120 km/h vor die Wand. Von Pfarrer Achijah Zorn

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit