„Zehnköpfige Familie“ hinterlässt nach Auszug Horror-Zustände

Erfurt. Kopfschüttelnd steht er vor dem Chaos: Vermieter Mario Leicht. Erstmals betritt er seine Fünf-Raum-Wohnung (123 Quadratmeter), nachdem die Mieter – eine „zehnköpfige Familie“ – Hals über Kopf ausgezogen sind. „Vor zwei Jahren hatte ich wohl ein zu großes Herz, besonders für die acht kleinen Kinder“.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit