„Zu viele Nebenwirkungen“: Hausarzt plötzlich Impfskeptiker

Peter Mayer wollte sich bei seinem Hausarzt boostern lassen – immerhin hatte der ihm auch die ersten beiden Corona-Impfungen verabreicht. Doch der Mediziner stellte sich quer. Er hätte zu viele Nebenwirkungen gesehen. Es ist nicht das erste Mal, dass Ärzte es sich anders überlegen. Manche verbreiten sogar Falschinformationen.

FreeSpeech

FreeSpeech.international - Texte und Cartoons zur Meinungsfreiheit